Kinder- Lauf Dreirad
Hier finden sie unsere Dreirad Produkte. Danürlich alles auf dem neusten Stand der Sicherheit sowie TÜV und GS geprüft
Kinder - Roller
Der gute alte Roller. Was gibt es besseres um das Gleichgewicht zu erlernen. Der optimale Start das Fahrradfahren zu erlernen.
Kinder - Fahrrad
Mein erstes Fahrrad: Kaufen Sie das richtige. Wir bieten Ihnen das maßgeschneiderte Rad für Ihr Kind
Kinder - Einrad
Nein Ihr Kind soll nicht in den Zirkus. Aber ein Einrad ist des optimale kleine sportgerät
Kinder - Nachläufer

Durch einen Nachläufer lernt Ihr Kind spielend die Tücken und Gefahren des Straßenverkehrs und lernt die Umgebung kennen
 Zubehör/Ersatzteile
Alles was noch für das Fahrrad gebraucht wird.
Kinder- Schutz
Bitte achten Sie auf die Sicherheit Ihres Kindes und kaufen eine Schutzausrüstung.
Zum Webshop
Home
AGB
Impressum
Linkliste
Kontakt
Kluf suchen bietet Ihnen einfache zielgerichtete Suchen deutscher Seiten. Einfacher und besser als Google.
Die optimale Suchmaschine der Uni Hanover. Durchsuchen Sie mit Metager die gängisten Suchmaschinen.

 

 

Hier finden Sie alles für Ihr Kind:  

Wir bieten Ihnen eine breite Produktspanne von sicheren und Geprüften Kinderräder,
Laufräder, Einräder also alle Kinderfortbewegungsmittel sowie alles für die
Sicherheit Ihres Kindes.



Das richtige Dreirad Laufrad Roller Fahrrad oder Einrad für mein Kind.

Alle Angaben beziehen sich auf langjähriger Erfahrung und nicht auf wissenschaftliche Studien

Ein Dreirad Laufrad Fahrrad oder Einrad als Überraschung oder unter dem Weihnachtsbau ist schön aber nicht originell
wenn es nicht richtig gekauft wurde.

Prüfen Sie immer ob das Drei -Lauf- Ein- oder Fahrrad auch zu den Neigungen, Größe und Alter Ihres Kindes passt.



Das Dreirad als Tretdreirad oder Laufdreirad

Durch das Dreirad lernt Ihr Kind das es sich mit eigener Muskelkraft fortbewegen kann und macht die ersten Erfahrungen
der Nutzung eines Lenkers.

Jeder hat als Kind die Erfahrung gemacht das wenn zu stark eingelenkt wird das Dreirad um kippt. Vorteil des Dreirades ist die
geringe Höhe zum Boden und damit verbunden die wahrscheinlich geringere Verletzungsgefahr.

Achten Sie immer darauf, dass beim Bergabfahren zum Spaß, dass Risiko kommt. Dreiräder kippen schnell und haben keine
entsprechende Bremsen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Dreirad
 



Roller als Tretroller oder Laufräder

Tret-Roller oder Laufrad lassen Ihr Kind zum ersten mal etwas höhere Geschwindigkeiten erleben und sind das wichtigste für das Gleichgewichtstraining und Motorik.

Durch die Nutzung eines Rollers oder Laufrades ist es recht wahrscheinlich das Ihr Kind beim Fahrradfahren keine Stützräder braucht. Denn durch Stützräder wird Ihrem Kind nur vorgespielt das es ein Gleichgewichtssinn hat.

Nicht zu vergessen laut Studien schadet häufiges Computerspielen dem Gleichgewichtssinn ihres Kindes

http://www.uni-saarland.de/de/medien/2008/03/1204717372

Alles zum Gleichgewicht finden Sie hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichgewichtsfähigkeit


 

Ab welchem alter Sie das erste Fahrrad für Ihr Kind kaufen können hängt von den Eltern und dem Verhalten ihres Kind ab.
Beobachten Sie Ihr Kind wie es sich auf dem Tretroller oder Laufrad verhält. In der Regel kann Ihr Kind mit 3 Jahren Fahrradfahren lernen aber wie bei allem gibt es ausnahmen und dementsprechend Kinder die das Radfahren auch schon mit 2 Jahren erlernt haben.

wenn Ihr Kind das fahren eines Tretroller oder Laufrades erlernt hat können Sie normalerweise schon in eine höhere Fahrrad- Klasse wie
14 - 16 Zoll ein steigen.

Das richtige Fahrrad hat nichts mit der Größe der Räder zu tun sondern die Oberkante des Sattelrohres im Verhältnis zum Tretbereich (auch Kurbelwelle genannt).

Messen sie die Schrittlänge Ihres Kindes im Innenbeinbereich

Folgend finden Sie eine kleine Anleitung um die richtige Fahrradgröße (Rahmengröße) für Ihr Kind bestimmen zu können

Als Faustformel gilt: Schrittlänge mit 0,226 multiplizieren ergibt die Rahmenhöhe in Zoll

Diesen Wert können sie auch Wachstumsbedingt mit einem Lenkervorbau oder einer längeren Sattelstütze verändern.

Wichtig ist die Sattel und Lenkerhöhe den Bedürfnissen (Wachstum) Ihres Kindes anpassen.
Das neu gekaufte Rad sollte jeden Monat von den Eltern auf die richtige Höhe nach justiert werden.

Radgrößen in einer Übersicht

Alter Größe Rad
  1 - 4 Jahre   65cm -   85cm Dreirad oder Laufrad
  2 - 3 Jahre   85cm - 100cm 12 Zoll Fahrrad
  3 - 4 Jahre 100cm - 105 cm 14 Zoll Fahrrad
  4 - 5 Jahre 110cm - 120 cm 16 Zoll Fahrrad
  5 - 6 Jahre 110cm - 120 cm 18 Zoll Fahrrad
  6 - 8 Jahre 120cm - 130 cm 20 Zoll Fahrrad
  8 - 9 Jahre 130cm - 150 cm 24 Zoll Fahrrad
10 - > Jahre 150cm - größer 26 Zoll Fahrrad
http://www.kinderfahrrad.org/kinderfahrrad-ratgeber/kinderfahrrad-groessen

Folgend einige hilfreiche Links:
http://www.kinderfahrrad.org/kinderfahrrad-ratgeber


 

KinderNachläufer

Kindernachläufer sind optimal um Ihr Kind an den Straßenverkehr und das Fahrradfahren zu gewöhnen.

Durch den eigenen Lenker fühlt es sich selbstbestimmend und erlernt mit ihnen zusammen die Tücken und
Gefahren des Straßenverkehrs.

 


 

Verkehrssicherheit - 10 Sicherheitsregeln die Sie für Ihr Kind beachten sollten

  1. Ein Fahrradhelm ist das  wichtigste was Sie an Sicherheit für Ihr Kind bieten können. Bei einem Sturz ist natürlich über noch nicht genug ausgeprägte Hals- und Nackenmuskeln der Kopf eines Kindes besonders gefährdet. unsere Fahrradhelme finden Sie hier: Kinderschutzhelme
    Hier finden Sie alle Infos zum Fahrradhelm: http://de.wikipedia.org/wiki/Fahrradhelm
  2. Auffällig nicht unauffällig. Cool ist UnCool. Wichtig für die Sicherheit Ihrer Kinder ist die Auffälligkeit im Straßenverkehr. Im Zeitalter des Stresses und der Hektik werden Kinder natürlich auch größenbedingt gerne übersehen. Machen sie eine coole Flagge mit Signalstab an das Fahrrad Ihres Kindes
    Dieses Produkt bieten wir Ihnen in unserem Webshop unter Flaggen, Wimpel und Sicherheitsstangen.
  3. Im dunkeln ist gut munkeln ist mehr ein Motto der Eltern. Wichtig ist Helle und reflektierende Kleidung.
    Auch Reflektionsfolie am Fahrrad und Reflektoren an den Speichen machen Ihr Kind im Straßenverkehr sichtbarer.
  4. Radwege und Bürgersteige sind sicherer als die Straße. Fahren zusammen mit Ihren Kindern gängige Weg wie Schulweg strecken zu Freunden oder zu nächsten Süßigkeiten- Kiosk ab und erklären Sie Ihrem Kind die Gefahrenstellen. Wenn ihr Kind zum ersten male alleine fährt folgen Sie ihm unauffällig und beobachten Sie es.
  5. Rot ist tot. Erklären und verinnerlichen sie Ihrem Kind das es unbedingt bei einer roten Ampel stehen bleiben soll.
    Mahnen Sie wenn sie mit Ihrem Kind unterwegs sind und Erwachsene das Rotlicht missachten. Vor allem gehen Sie auch nicht wenn Sie in Eile sind mit schlechtem Beispiel voran.
  6. Fahrtrichtungswechsel und deren Anzeige: Unterrichten Sie ihr Kind eine Fahrtrichtungsänderung oder Spurwechsel frühzeitig durch Arm-Handzeichen an zu zeigen
  7. Parkende Autos: sollte Ihr Kind auf der Straße fahren ist eine Voraussicht das wichtigste. Hektische Autofahrer die ohne Blick in den Rückspiegel die Autotüre auf reißen sind die größte Gefahr für Ihr Kind. entweder entsteht ein Zusammenstoß mit der Autotüre oder schlimmer Ihr Kind wird in den fließenden Verkehr gedrängt. üben sie mit ihrem Kind zu diese Gefahr zu erkennen..
  8. Gerne werden Kinder, die auch stolz darauf sind zum einkaufen geschickt. Stellen Sie sicher das Ihr Kind dafür die richtigen Transportmöglichkeiten wie Fahrradkorb, Satteltaschen oder ähnliches am Fahrrad hat. Ein mit Tüten behängter Lenker oder einhändiger Fahrer kann nicht reagieren und aus weichen.
  9. Aldi Lidel und Co. Natürlich ist es günstig, mal mitgenommen ein Schnäppchen. Ok aber wer kauft so ein Auto. Bieten Sie Ihrem Kind doch die gleiche Sicherheit und Komfort die Sie auch genießen. Nicht direkt von der Stange sondern aus dem Fachhandel sollte es sein. Ein Fahrrad ist ersetzbar Ihr Kind nicht.
  10. Rechnen sie immer mit der Dummheit Ignoranz und Unachtsamkeit anderer Verkehrsteilnehmer.
     


    Hier einige Hilfreiche links der Verkehrserziehung

    http://www.kinderfahrrad.org/strassenverkehr-ratgeber
    http://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrserziehung
    http://www.kinder.at/urlframeset?lid=104
    http://www.kinder.at/urlframeset?lid=254
    http://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrserziehung


 

NEWS immer wieder was neues NEWS

 
 
 

Die Stiftung Warentest brachte fatale Ergebnisse bei der Testung von Kinderlaufrädern ans Licht. In elf von fünfzehn untersuchten Rädern wurden bei der Untersuchung Kontaktgifte gefunden, die über die Haut in den Körper eindringen. Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe heißen die Übeltäter, kurz PAK. Die Chemie, die nur mittels Laboranalyse zweifelsfrei erkannt werden kann, steckt vor allem in den Reifen. Dazu kommen Weichmacher in Sitzpolstern und in den Kunststoffgriffen am Lenker. Kinderlaufräder sind für kleine Fahranfänger in den meisten Familien für die Vorbereitung auf das spätere Fahrradfahren vorhanden.

Gesundheitsrisiko auf Berührung

Die so genannten Kontaktgifte sind paradoxer Weise akut gar nicht gefährlich und bleiben somit unerkannt. Aber auf Dauer schädigen sie die Gesundheit. Sie wirken dermal über die Haut und können Krebs erzeugen, verändern vermutlich das Erbgut und vermindern möglicherweise die Fruchtbarkeit. Kurzum: Solch kritische Substanzen gehören nicht auf die Haut, schon gar nicht auf die kindliche. Einige Sitzbezüge und viele Reifen enthielten Schadstoffe, die als Krebs erregend und Erbgut verändernd gelten. Die Schadstoffe stammen vermutlich aus minderwertigen oder verunreinigten Rohstoffen. Technisch erforderlich sind die giftigen Substanzen nicht. Es gibt Weichmacher, die keine gesundheitlichen Risiken bergen. Vor allem für Lenkergriffe und Sitzpolster. In Reifen lässt sich der PAK-Gehalt zumindest reduzieren.

Sicher fahren

Nutzen Sie wichtige Gesundheitstipps, wenn Ihr Kind nicht nur schwungvoll, sondern vor allen Dingen gesund mit dem Laufrad unterwegs sein soll:

1. Immer der Nase nach

Verdächtig sind Gummi- und Kunststoffteile mit penetrantem Geruch. Als Faustregel sollten Sie also bei allem, was schwarz und weich ist, der Nase folgen. PAK-haltige Teeröle riechen besonders stechend und erinnern an angebranntem Gummi. Der Geruch verfliegt allerdings mit der Zeit. Es gibt zwar auch Kunststoffe, die riechen, obwohl sie nicht mit PAK belastet sind, aber dennoch: Nutzen Sie auffällige Gerüche als möglichen Hinweis und tauschen Sie entsprechende Teile vorsichtshalber aus.

2. Austausch von verdächtigen Handgriffen

Weichmacher lösen sich beim Kontakt mit der Haut. Ein Effekt, der sich in Kombination mit Schweiß oder Cremes verstärkt. Tauschen Sie deshalb verdächtige Handgriffe aus. Fragen Sie Ihren Fahrradhändler nach schadstofffreien Handgriffen.

3. Bremsen entfernen

Einige Laufräder werden mit Bremse geliefert. Die bieten tatsächlich nicht mehr, sondern weniger Sicherheit, weil kleine Kinder die Bremskraft nicht dosieren können. Bei Laufrädern ohne Lenkeranschlag kann sich darüber hinaus der Bremszug um den Lenker wickeln. Bei Laufrädern ist also eine Bremse eine Gefahrenquelle. Entfernen Sie die Bremse und leiten Sie Ihr Kind an, mit den Füßen zu bremsen.

4. Boxenstopp und Reifenwechsel

Reden Sie mit Ihrem Fahrradhändler und lassen Sie Reifen mit wenig PAK an Ihr Kinderlaufrad montieren. Erklären Sie Ihrem Kind generell, dass es die Reifen nicht anfassen soll.

5. Schuhpflicht auf dem Laufrad

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind beim Laufradfahren Schuhe trägt. Auch im Sommer. Der Schuh schützt die Fußsohle beim Bremsen auf dem Boden.
 

Der Artikel Giftalarm für Kinderlaufräder in Krankheiten bei Kindern ist urheberrechtlich gesch�tzt. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor des Artikels Giftalarm für Kinderlaufräder ist Petra Peschel.

Quelle: http://krankheiten-kinder.suite101.de/article.cfm/giftalarm_fuer_kinderlaufraeder

 


Unsere Webseiten

www.dabombbike.de, www.www.davke.de, www.davtus.co.uk, www.davtus.com, www.davtus.de, www.davtus.eu, www.elektroräder.de, www.elektro-räder.de, www.guizzo.de, www.www.jagwire.eu, www.kuwahara.de, www.mega-bikes.de, www.venzobike.eu, www.venzobike.de, www.www.teak-möbel.com, www.propalm.eu, www.propalm.de, www.www.propalm.co.uk, www.megbike.de, www.megsports.de, www.www.megsport.de, www.megmerce.eu, www.megabikes.de, www.megabikes.eu, www.mega-rollsport.de, www.mega-bike.eu, www.propalm.at, www.megakid.de, www.mega-kid.de, www.propalm.info, www.mtb-räder.de, www.megmerce.de, www.mega-bikes.eu, www.kriskovic.eu, www.kriskovic-keng.de, www.afterbuy.com, www.insel-rab.eu, Webshop, www.afterbuy.de, Onlineshop, Ebay MichSeite 1, EbayShop , Ebay MichSeite 2, Ebay Mich Seite 3, Fahrrad Info, Fahrradpedal Info, Fahrrad Codierung, Vorbau Informationen,